Die gemeinsame Arbeit

Nachdem ich in Marco’s Energie eingetaucht war und ich meinen Reinigungsprozess beendet hatte, begann ich ihm Fragen zu stellen… viele Fragen… und er beantwortete sie mir alle. Und auch Marco bekam Antworten, wozu noch niemand Fragen gestellt hatte. Ja, es war eine so spannende Zeit, die dann folgte… und ich glaube für uns beide.

Einen Teil der Fragen und Antworten werden wir nun hier präsentieren, auch wenn der ein oder andere da nicht viel mit anfangen kann, das macht nichts, denn in unseren Seminaren werden wir da gern näher drauf eingehen.

Die Verbindung

Was sind Gefühle?

Gefühle kann man dort lassen wo sie sind. Das versteht sich, wenn man davon ausgeht, dass die Vergangenheit eine Illusion ist, und zwar nicht, wie viele glauben, ein Film, sondern es ist lediglich ein Bild. Ein Bild aus der Vergangenheit, zu dem man ein bestimmtes Gefühl hat, eine Emotion.

Mit diesem Wissen, oder Einstellung, lässt es sich erklären, dass auch Gefühle eine Illusion sind und diese nicht im HIER und JETZT ihren Platz haben. Doch, wie soll man damit so wirklich klar kommen?

Neutralität

Ein Weg führt über die Neutralität. Es gibt Momente, in denen man verletzt wurde. Dieser Moment ist eine wahre oder gar wahrhaftige Emotion, die genau in den Zeitpunkt, den Moment gelebt wird… und einen Moment später ist genau diese Situation wieder Vergangenheit. Es ist der Moment, wo man sich entscheiden kann, ob man weiter in der Verletzung hängen bleiben möchte, oder ob man sich entscheidet, dieses Bild loszulassen und sich der Situation neutral gegenüber verhalten möchte. Leben im HIER und JETZT!

Der Verstand

Genau hier kommt dann der Verstand ins Spiel, der da sagt, du bist verletzt worden, jetzt musst du sauer, traurig oder wütend sein… Er will nach alten gewohnten „Spielregeln“ handeln… es war immer so, du musst doch…

Doch, was ist der Verstand? Ist er vielleicht nur eine Illusion? Ein Teil von jedem Menschen, der nach erlernten Mustern und Glaubenssätzen handelt? Wenn wir den Verstand als solches betrachten, kommt man zu der Antwort und zu dem Resultat, das der Verstand doch nur eine Illusion ist.

Fortsetzung folgt