Bewusstsein schaffen – sich selbst finden

Sich lebst finden oder für sich selbst Bewusstsein schaffen ist vielfach ein langer und lohnenswerter Weg. Es ist ein Weg zu sich selbst.

Bewusstsein schaffen - sich selbst finden

Bist du dir bewusst, dass alles in dir ist? Nein?

Stell dir vor, du kannst dich entscheiden… frei entscheiden., ob du dich gut fühlst oder schlecht, ob du kraftvoll bist oder schwach, gut gelaunt oder schlecht …

Wir werden geboren, ganz neutral in unseren Gefühlen und Wahrnehmungen und dann erzogen, in Bahnen gelenkt und ja, dann kommt das Handeln nach den ge- und erlernten Mustern… und dann kommt unser Gefühl, welches da sagt: Eigentlich will ich das ja gar nicht, ich würde gern etwas anderes machen und trotzdem tust du es nicht. Vielleicht weißt du warum du so handelst wie du handelst, vielleicht auch nicht.

Sei dir gewiss, es sind alles anerzogene Muster und erlernte Glaubenssätze, die im Unterbewusstsein aktiv sind, Erfahrungen die wir gemacht haben, Erfahrungen die sich wiederholt haben und dann der Verstand sagt: Das ist immer so, es wird immer so bleiben. NEIN! Es muss nicht immer so bleiben. Jeder hat die Kraft und Macht in sich, sich dem erlernten zu widersetzen und sich nach seinen eigenen Bedürfnissen neu und anders zu erschaffen.

Schon Mahadma Ghandi hat gesagt:

Wenn du etwas 2 Jahre lang gemacht hast, betrachte es sorgfältig!
Wenn du etwas 5 Jahre lang gemacht hast, betrachte es misstrauisch!
Wenn du etwas 10 Jahre lang gemacht hast, mache es anders.“

Es klingt vielleicht jetzt etwas fremd und die Frage taucht in dir auf: Wie soll das gehen?

Welche Möglichkeiten gibt es Bewusstsein zu schaffen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Bewusstsein zu schaffen, sich selber zu finden, sich selber wahrzunehmen. Wahrnehmen mit allen Sinnen, wahrnehmen der eigenen wahrhaftigen Gefühle. Im folgenden zeigen wir einige Möglichkeiten auf.

Bewusstsein schaffen durch:

Die energetische zweistimmige Blockadenlösung:

Als Grundlage bieten wir eine  energetische zweistimmige Blockadenlösung an, in der die alten erlernten Muster und Erfahrungen in dir aufgelöst werden und dann kannst du dich frei (weiter) entwickeln. Ja, genau so ist es: Wenn dir etwas nicht mehr gefällt, kannst du es ändern. Und genau da setzen wir mit unserer Arbeit an. Scheu dich nicht, uns zu kontaktieren. Unser Erfahrungsschatz ist groß und auch unser Wissen. Wir vermitteln es dir gern. Egal ob in Sitzungen oder Seminaren.

Persönlichkeitsarbeit:

Du ärgerst dich über das Verhalten eines anderen Menschen, es bringt dich zur Weißglut, du bist völlig erbost über dieses Verhalten deines Gegenübers. Genau hier frage dich: Ist es ein Persönlichkeitsanteil, welchen du tief in dir trägst, ihn jedoch strikt ablehnst? Unsere Antwort dazu: Jeder trägt jeden Persönlichkeitsanteil in sich, der Unterschied ist, der eine lebt ihn aus, der andere nicht.

In unserer Persönlichkeitsarbeit finden wir genau dieses heraus und integrieren ihn wieder, ohne, dass du ihn dann ausleben musst. Es ist einfach ein Teil in dir, welchen du nach der gemeinsamen Arbeit akzeptierst, so dass du dann dem Menschen unvoreingenommen begegnen kannst, ohne dass es dich zur Weißglut bringt.

Arbeit mit der Time-Line:

Viele unserer heutigen Probleme haben ihre Ursache in der Vergangenheit. Lassen wir es mal offen, ob es sich bei Vergangenheit um frühere Leben handelt oder dem jetzigen Leben. Fakt ist, Probleme haben ihre Ursache.

In unserer Timi-Line-Arbeit gehen wir gemeinsam mit dir an den Zeitpunkt der Ursache zurück. Du selbst hast die Möglichkeit zu bestimmen, ob du als „Zuschauer“ oder Live den Weg zurückgehst. An den Punkt der Ursache angekommen, kann nun die Situation so verändert werden, dass sie sich für dich besser anfühlt und du dann glücklicher in den Zeitpunkt JETZT wieder zurückkehrst.

So, wie wir gemeinsam in die Vergangenheit gehen, können wir auch gemeinsam deine Ziele in der Zukunft vorfühlen. So findest du selbst heraus, ob das Ziel, welches du vor Augen hast wirklich dein Ziel ist, mit dem du dich wohl fühlst oder ob es vielleicht doch eher ein gestecktes Ziel deines Verstandes ist.

Bild- und Emotionsveränderung:

Die Arbeit mit dem inneren Bild oder der Emotion bedeutet, dass in deiner Vergangenheit etwas passiert ist, was dich belastet. Vielleicht ist es auch (nur) ein befürchteter, unbegründeter Gedankengang, der sich zu einem emotionalen Bild geformt hat, dieses Bild, diese Emotion immer wieder vor deinem inneren Auge auftaucht, es dich einfach nicht loslässt. Es bedeutet, dass dich dieses Bild belastet, es in dir ein extrem negatives Gefühl auslöst, bis hin zu körperlichen Reaktionen.

Wenn du dir nun bewusst machst, dass dieses Bild aus deiner Vergangenheit stammt, die emotionale Wirkung in die Jetztzeit reicht, begleiten wir dich, dieses Bild mit dir gemeinsam zu verändern, so dass sich deine Emotionen auch neutralisieren und du frei und glücklich deinen Lebensweg weitergehen kannst.

Die Arbeit mit dem Höheren Selbst:

Diese Arbeit ist eine ganz besondere Art zu arbeiten. Sie ist vielleicht ein bisschen vergleichbar mit der Arbeit mit dem Unterbewusstsein, doch sehen wir das Höhere Selbst als eine weitere (höhere) Instanz. Diese Instanz ist ein geistiger Anteil, der in der geistigen Welt zu Hause ist und kennt weder Raum noch Zeit. Daher ist es diesem Anteil möglich, Ursachen auch aus früheren Leben zu verändern, die dann ihre Wirkung auf dieses Leben im Hier und Jetzt verlieren.


Eine Information zum Schluss:

Wir behandeln keine Krankheiten und diagnostizieren auch nicht. Wir vertreten die Auffassung:

Ist die Seele gesund, ist es der Körper auch.

Jeder Mensch hat Selbstheilungskräfte in sich. Wir sehen unsere Arbeit so, dass wir unsere Klienten unterstützen und begleiten, ihre eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Und wir haben eine Bitte: Seid euch eurer Selbstheilungskräfte bewusst. Wartet nicht, bis euer Körper extrem laut spricht.